Wird der Newsletter nicht korrekt dargestellt, klicken Sie bitte hier    |    Newsletter abbestellen
 
 

Liebe Figura Fans

Die Erwachsenen und älteren Kinder sind gestern schon voll auf ihre Kosten gekommen – darum sind heute die Kleinsten dran. «Rawums (:)» bringt Kinder ab 2 Jahren zum Lachen und Staunen. Natürlich dürfen auch die grösseren Kinder mitmachen und am Abend dann alleine ins Theater: «Le chant du bouc» erzählt die Geschichte von neuen Nachbarn, die so gar nicht ins herausgeputzte Quartier passen – nicht zuletzt weil ihr Haustier ein Ziegenbock ist! Und für kurz Angebundene empfiehlt sich «Lacrimosa». In intensiven fünf Minuten lässt Bruno Pilz das Leben nach dem Tod noch einmal als Film laufen.

<p class="bodytext">«Hinreissender Figura-Auftakt mit dem französischen Théâtre La Licorne, das im Kurtheater Baden eine ungewöhnliche Zirkusgeschichte erzählt.» Aargauer Zeitung, 25.6.2014</p>

«Rawums (:)»

florschütz & döhnert (DE)

10.00, 14.30
Aula Kantonsschule Baden
Dauer 30 Minuten
ab 2 Jahren
Deutsch

Eine Feder schwebt, ein Sack plumpst hinab. Aber können ein Haus, ein Stuhl oder ein Mensch fliegen? Ein Mann und eine Frau spielen auf charmante, clowneske Weise alle Möglichkeiten des Fallens und Fliegens durch. Ein erstes, gemeinsames Theatererlebnis für Kinder ab zwei Jahren und ihre Eltern. Denn: Auch Erwachsene können beim Thema Schwerkraft noch lernen. Eine gute halbe Stunde Theater für Kinder, die zum ersten Mal ins Theater gehen – und danach immer wieder kommen!

<br>Heureuses lueurs

«Le chant du bouc»

Cie. à (FR)

20.00
Nordportal
Dauer 50 Minuten
 ab 12 Jahren
 ohne Worte

 Wenn der neue Nachbar zum Einstand keine Flasche Wein dabei hat, dafür einen Ziegenbock, dann ist die Nachbarschaft in Aufruhr! Vor allem dann, wenn sich die Hündin eines Nachbarn in den Ziegenbock verliebt... «Le chant du bouc» ist mit kleinen Objekten von drei Schauspielern und einem etwas verrückten Musiker brillant in Szene gesetzt. Bittersüsse Geschichten, die uns selbst laut lachend darüber nachdenken lassen, ob das Leben lebenswert ist, die Liebe existiert und Rache am besten heiss oder kalt serviert wird ...

Eine wilde Tierfabel über Toleranz und Integration, zu der wir 2 mal 2 Tickets verlosen. Ein Mail an medien@figura-festival.ch mit dem ganzen Namen reicht und ihr bekommt nach Mittag den Bescheid, ob ihr zu den Glücklichen gehört.

<br>«Le chant du bouc»

«Lacrimosa»

Heute, 13.00 –15.00, 19.00 –21.00
Freitag, 27. Juni, 13.00 –15.00, 17.00 –19.00
Samstag, 28. Juni, 16.00 – 18.00, 20.00 – 22.00
Sonntag, 29. Juni, 13.00 – 15.00
Im 10-Minuten-Takt
Saal Roter Turm
Dauer 5 Minuten
Erwachsene
ohne Worte
auf jeweils 2 Personen beschränkte Platzzahl  
Reservationen am Infostand im Festivalzentrum

Was wäre, wenn das eigene Leben beim Tod als Film noch einmal abläuft? Würde man sich langweilen? Bei «Lacrimosa» ist dies mit Sicherheit nicht der Fall. Das multimediale Minidrama dauert fünf Minuten und zeigt ein ganzes Leben im Schnelldurchlauf in einer Flimmerkiste. Ein Kleintheater in einem sehr intimen Rahmen. Vorsicht: Die Vorstellung ist nicht alleine zu geniessen, sondern ausschliesslich zu zweit. Zitat Bruno Pilz: «Alleine würde man das nicht verkraften!»

<br>«Lacrimosa»

Zwischen den Vorstellungen oder auch einfach so ist das Theatercafe Roulotte auf dem Kirchenplatz sehr zu empfehlen: Täglich ab 11 Uhr bietet das Café den ganzen Tag kalte und heisse Getränke sowie kleine Leckereien an und unter dem Vordach ist man auch vor heimtückischen Platzregen geschützt.

Die täglichen Surprises um 18.30h sind nicht zu verpassen!

Wir freuen uns auf euch! Euer Figura Team

Wer noch nicht Mitglied des Vereins Figura Theaterfestival ist und das Festival unterstützen möchte, kann dies jederzeit tun. Man geniesst damit auch ein paar handfeste Vorteile ...siehe oben!

Figura findet man auch auf Facebook
www.facebook.com/figuratheaterfestival

 
   
Figura Theaterfestival, Bruggerstrasse 37, Postfach, CH-5401 Baden
Tel +41 (0)56 221 75 85, Fax +41 (0)56 221 75 15, info@figura-festival.ch, www.figura-festival.ch