Wird der Newsletter nicht korrekt dargestellt, klicken Sie bitte hier    |    Newsletter abbestellen
Figura Theaterfestival
Baden, 12.–17. Juni 2018
 
 

Liebe Freundinnen und Freunde des Figura Theaterfestivals

Der zweite Figuratag hatte es schon in sich: Noch einmal sind die Dinosaurier von "Saurus" durch Baden gezogen und mit "Headspace", "Irrungen und Wirrungen" und "Das Lobbüro" haben insgesamt vier Freiluftveranstaltungen dem Wetter getrotzt. Heute stellen wir euch das Schlechtwetterprogramm vor. "Leeghoofd" hat letzte Woche schon das Zürcher Publikum bei "Blickfelder" in seinen Bann gezogen, heute begeistert es Baden. Wir verlosen 2x2 Tickets für die belgische Produktion. Ariel Doron ist aus Israel nach Baden gereist und spielt hier gleich zwei seiner Stücke. "Plastic Heroes" ist für den Grünschnabel Preis nominiert und feiert heute Schweizer Premiere. Es lohnt sich auf jeden Fall bei dem schlechten Wetter gemütlich das Figura zu besuchen. 

Headspace auf dem unteren Bahnhofplatz

Leeghoof - Leerkopf - Mit Verlosung

Donnerstag, 16. Juni, 10.00* Tickets
Donnerstag, 16. Juni, 14.00 Tickets

Aula Kantonsschule Baden
Dauer 55 Minuten
 ab 4 Jahren
 ohne Worte
 *Schulvorstellung

Basteln? Das macht doch jeder gerne! Das findet auch der junge Mann, der sich an einem Ort, angesiedelt zwischen Küche und Werkstatt, eine weisse Kugel auf den Kopf setzt. Von da an nennt er sich «Leerkopf» und knetet sich seine eigene Welt.

Mit Stickern, Fussballsocken und anderen Materialien baut sich der Schauspieler Roel Swanenberg als «Leerkopf» Augen, Ohren, Nase und Mund und zaubert eine faszinierende und überaus unterhaltsame Live-Sound-Figuren-Performance auf die Bühne.

Wir verlosen 2x2 Tickets für die Nachmittagsvorstellung von Leeghoofd. Ein Mail mit Name und Vorname an medien@figura-festival.ch reicht (Mitarbeiter und Helfer sind von der Teilnahme ausgeschlossen)

Plastic Heroes

Donnerstag, 16. Juni, 20.30 Tickets
ThiK. Theater im Kornhaus
Dauer 40 Minuten
 ab 16 Jahren
 ohne Worte
 nominiert für den Aargauer Förderpreis «Grünschnabel»

Ein Tiger, eine Wüste, ein Krieg. Helikopter landen, Soldaten marschieren auf. Doch sämtliche Soldaten, Waffen, Panzer und Flugobjekte sind Kinderspielzeug aus Plastik, die Wildkatze ein unschuldiges Plüschtier, das Schlachtfeld ein einfacher Tisch. Feind und Ziel sind unklar, die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt. Heimat ist ein verwaschenes Bild auf einem Display, wo eine Barbiepuppe traurig-lächelnd den Frontanruf hört.

«Plastic Heroes» ist ein einziger Disziplinverstoss, eine mit Objekten, Video und Schauspiel virtuos in Szene gesetzte Mobilmachung gegen den Krieg und gegen die Deformation seiner Akteure.

(c) Anael Resnick

Abendunterhaltung im Festivalzentrum

Zuviel des Guten ist bei "Trampeltier of Love" gerade recht. Sie sind schon separat recht gut, aber zusammen - Sapperlot! Die beiden Berner Matto Kämpf und King Pepe sowie der Luzerner Tubist Marc Unternährer spielen zusammen im Festivalzentrum ab 21.30 Uhr. 

Die Figura Gummistiefel

Bei der Eröffnung haben sie wohl schon einige von euch entdeckt: Die Figura Gummistiefel der Co-Leiterinnen Irène Howald und Eveline Gfeller. Hier gibt es die Dinger aber nochmals in ihrer vollen Pracht!

Instagram

Figura ist neu auch auf Instagram und liefert die ganze Woche Impressionen - vor und hinter den Kulissen. 

https://www.instagram.com/figurafestival/

Viel Spass!

Figura findet man auch auf Facebook
www.facebook.com/figuratheaterfestival

Werde Mitglied!

 
   
Figura Theaterfestival, Bruggerstrasse 37, Postfach, CH-5401 Baden
Tel +41 (0)56 221 75 85, Fax +41 (0)56 221 75 15, info@figura-festival.ch, www.figura-festival.ch