Wird der Newsletter nicht korrekt dargestellt, klicken Sie bitte hier    |    Newsletter abbestellen
Figura Theaterfestival
Baden, 14.–19. Juni 2016
 
 

Liebe Freundinnen und Freunde des Figura Theaterfestivals

Willkommen zum neuen FIGURA-Newsletter! Neu erscheint dieser nicht nur in unmittelbarer Nähe zum Figura Theaterfestival Baden, sondern alle zwei Monate auch während der FIGURA-freien Zeit. Damit soll die Durststrecke zwischen den FIGURA-Ausgaben ein wenig verkürzt und Figurentheater mehr ins Gespräch gebracht werden. Schliesslich findet Figuren- und Objekttheater überall und übers ganze Jahr verteilt statt. Wir wollen Interessierte künftig mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Hinweisen rund um das Figura Theaterfestival Baden und aus der Welt des Figurentheaters versorgen.

Im ersten Newsletter werfen wir einen Blick auf das FIGURA-Fenster am Fantoche, auf die neuesten Projekte des letztjährigen Grünschnabel-Gewinners, auf das Initialtreffen der AG Puppen- und Objekttheater der Dramaturgischen Gesellschaft, sowie auf den Wechsel beim FIGURA-Vereinsvorstand. Am Ende des Newsletters ist eine Agenda der Figurentheaterfestivals zu finden.

Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Leserinnen und Leser und hoffen bei der Verbreitung auf Eure Unterstützung: Weiterleiten und Mundpropaganda sind ausdrücklich erlaubt! Anregungen und Kritik nehmen wir gerne über unsere Mailadresse entgegen: info@figura-festival.ch 

Das FIGURA-Team wünscht viel Vergnügen beim Lesen! 

FIGURA-Fenster am Fantoche, 5. September 2015 in Baden

Auch dieses Jahr kuratiert FIGURA im Rahmen des Fantoche – 13. Internationales Festival für Animationsfilm in Baden ein Programmfenster: Am 5. September um 11, 13 und 16 Uhr zeigt die französische Compagnie Anonima Teatro an zwei Standorten in Baden das Kurzstück La Route. Es handelt sich bei diesem Strassenspektakel um eine actiongeladene Verfolgungsjagd zwischen Stofftieren und Polizei. Das hohe Tempo und die zahlreichen Crashs stellen so manchen Actionfilm mit Bruce Willis oder Ryan Gosling in den Schatten und beweisen, dass Film und Theater doch nicht so weit auseinander liegen.

www.fantoche.ch

Grünschnabel-Gewinner 2014 – Schubert Theater Wien (Nikolaus Habjan und Simon Meusburger, A)

Was treibt eigentlich Nikolaus Habjan vom Schubert Theater Wien und Grünschnabel-Gewinner vom vergangenen FIGURA? Der Kunstpfeifer und Zögling des Puppenspielers Neville Tranter fand im vergangenen Jahr kaum Zeit sich auszuruhen: Der Wunderknabe trat mit den Produktionen F. ZAWREL und Der Herr Karl im Akademietheater des altehrwürdigen Wiener Burgtheaters auf und inszenierte selbst Albert Camus’ Werk Das Missverständnis (Bild) am Grazer Schauspielhaus. Neben seinen diversen Auftritten am Schubert Theater Wien, sowie Gastspielen im In- und Ausland, ist er ab September am Wiener Volkstheater in der österreichischen Erstaufführung der Produktion Fasching (Regie: Anna Badora) zu sehen und gastiert im kommenden März mit einer Werkschau im Theater im Kornhaus (Thik) in Baden.

www.nikolaushabjan.com

Erstes Treffen der AG Puppen- und Objekttheater der Dramaturgischen Gesellschaft in Erlangen (D)

Während des 19. Internationalen Figurentheater-Festivals Erlangen Nürnberg Fürth im vergangenen Mai fand das erste Treffen der neu gegründeten AG Puppen- und Objekttheater der Dramaturgischen Gesellschaft statt. Organisiert wurde der Anlass von dem deutschen Regisseur und Dramaturgen Christian Georg Fuchs. Im Palais Stutterheim in Erlangen trafen sich PraktikerInnen und TheoretikerInnen aus dem deutschsprachigen Raum, um über die gegenwärtige Situation der Dramaturgie im Figurentheater zu diskutieren. Ein weiteres Treffen steht noch nicht definitiv fest, doch unter dem Link finden alle Interessierten die passenden Informationen.

www.agpuppentheater.wordpress.com

Verabschiedung von Arlette Richner als Präsidentin von FIGURA

Kaum jemand ist für die Etablierung und Förderung von Figurentheater in der Schweiz so zentral wie Arlette Richner: Sie war neben zahlreichen Engagements die Mitgründerin und langjährige Leiterin des Figura-Theaterfestivals Baden sowie Gründerin und Vorstandspräsidentin des Fördervereins. An der diesjährigen Generalversammlung trat Arlette Richner offiziell von ihrem Posten als Vorstandspräsidentin zurück und übergab den Stab an das langjährige Vorstandsmitglied Markus Stalder.

FIGURA dankt Arlette Richner herzlich für ihr grosses Engagement für das Festival und wünscht Markus Stalder viel Spass und einen mindestens so langen Atem beim Ausführen seines neuen Amtes, wie ihn seine Vorgängerin bewiesen hat!

www.figura-festival.ch/festival/foerderverein

Die Autorin

Wer sich wundert, wer im Namen von FIGURA diesen Newsletter schickt: Franziska Burger ist manchen vielleicht bereits als Teil des Büroteams der vergangenen Ausgabe von FIGURA oder als Autorin bei der gleichnamigen Zeitschrift bekannt. Ihr Herz hat sie schon lange an das animierte Objekt auf der Bühne verloren. In ihrer Doktorarbeit, welche sie am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Bern verfasst, versucht sie dem Verhältnis von Spieler und Spielobjekt im zeitgenössischen Figuren- und Objekttheater auf den Grund zu gehen. 

Festivals

10.7. – 9.9. 17° Festival Internationale il Castello Incantato
Unter dem Namen Il Castello Incantato (Das verwunschene Schloss) findet das 17. Internationale Festival des Teatro dei Fauni in Lugano und Umgebung statt. Zu sehen sind vor allem Produktionen aus romanischen Ländern. 
www.teatro-fauni.ch

4.9. – 6.9. 2. Appenzeller Figurentheater-Festival
Die zweite Ausgabe des Ostschweizer Festivals setzt vor allem auf Familientheater und zeigt unter anderem die Premiere von Claudine Kölbeners neuestem Stück Der böse Senn.
www.appenzeller-figurentheater-festival.ch

16.9. – 20.9. 8. FigurenTheaterFestival Basel
Das Festival in Basel findet neu unter der Leitung von Marius Kob und Kathrin Doppler auf und rund um den Münsterplatz statt.
www.figurentheaterfestival.ch

18.9. – 27.9. Festival Mondial des Théâtres de Marionnettes, Charleville-Mézières
Die grösste europäische Figuren- und Objekttheaterbiennale zieht dieses Jahr wieder Spielende und Begeisterte aus allen Himmelsrichtungen an und macht Charleville zur Weltmetropole des Figurentheaters.
www.festival-marionnette.com

19.9. – 11.10. 33° Festival Internazionale delle Marionette
Zwei Wochen dauert das Festival Internazionale delle Marionette in Lugano. Über ein Dutzend internationale Gruppen zeigen ihre Produktionen für jedes Alter.
www.palco.ch

30.10. – 8.11. 16eme Semaine Internationale de la Marionnette en Pays Neuchâtelois
Das Figurentheaterfestival in Neuchâtel feiert mit der 16. Ausgabe seinen 30. Geburtstag. Gezeigt wird unter anderem die Schweizer Premiere von Ressacs, der neuesten Produktion der belgischen Compagnie Gare Centrale.
www.festival-marionnettes.ch

Figura findet man auch auf Facebook
www.facebook.com/figuratheaterfestival

 
   
Figura Theaterfestival, Bruggerstrasse 37, Postfach, CH-5401 Baden
Tel +41 (0)56 221 75 85, Fax +41 (0)56 221 75 15, info@figura-festival.ch, www.figura-festival.ch